Der Gedanke an Dich

Der Gedanke an dich raubt mir den Schlaf, unruhig wandere ich auf und ab durch unsere Zimmer, durch die ganze Wohnung und ihre vielen Ecken.

Ich bete und lobe meinen Jesus.

Holt er – der Sog dieser überirdischen Macht – mich tief in der Nacht doch endlich ein, so lassen mich wilde Träume durch tiefste Täler ziehen, überall auf der Suche nach dir. Wenn die Nebel sich über die Schluchten ziehen, folge ich meinem Gehör, immer deinem Atem nach. Du ergreifst meine Existenz, brennst dich tief in meine Seele, dass sich jede Faser nach dir sehnt, ich dich überall erspüren kann.

Ich bete und lobe meinen Herrn.

Wenn ich mir Sorgen mache, bist du da, hälst meine Hand und machst mir Mut. Ich lache mit dir, es muss mich einfach mit sich reißen, ich kann gar nicht anders, mein ganzer Körper bebt. Mein Streben in dieser Welt ist nicht länger allein.Und zufriedenstes Lachen ergießt sich über sie.

Ich bete und lobe meinen Gott.

Das rettende Licht trägst du mit einer hellen Kerzen in mich hinein. Ich leuchte von innen heraus und erkenne immer mehr die große Dunkelheit in den vielen traurigen, in sich verkrümmten Leidträgern, die in einer oft zu kalten Welt zu erfrieren drohen. Ich trage meine Kerze heran, hebe sie zu ihnen hinauf, dass auch sie friedvoll Lachen können. Greift zu, es ist tatsächlich gratis, es wird in euch noch heller leuchten als in mir.

Ich bete und lobe, ich bete und lobe tagein und tagaus.

Ich rufe nach dir, ich lege mich zu dir. Meine Gedanken kreisen um sie und dich, die Träume holen mich wieder ab. Ich lächele. Auch da bist du.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: