Die Fluktuation setzt sich fort

So viel habe ich Nicht-Physiker also von der Quantenmechanik verstanden oder vielleicht auch gar nichts verstanden. Als Unwissender schreibe ich also hier über etwas, das mich trotzdem mal in meiner Erkenntnissuche interessiert:

Im allerkleinsten, somit auch im Urknall, ist also alles schwankend. Und irgendwie nicht so wirklich fassbar.

Wir alle stammen am Anfang aus einer Fluktuation. Auf Grund dieser quantenmechanischen Fluktuation entstand etwas. Peng. Und diese Fluktuation setzte sich fort bis hin ins Berührbare.

Dass Etwas und nicht Nichts ist könnte an einer winzigen Asymmetrie liegen. Wären gleich viele Teilchen und Anti-Teilchen entstanden hätten sie sich gleich wieder ausgelöscht. Aus irgendeinem Grund, der wohl in den Schwankungen liegt, muss es ein Ungleichgewicht gegeben haben.

Und die anfängliche Fluktuation setzte sich weiter fort: Denn die Materie war nicht perfekt gleich verteilt, es existierten Dichtefluktuationen. Dank der Gravitation expandierte somit nicht alles auseinander, sondern Materie zog Nachbarmaterie an und es häuften sich Galaxien und Sterne auf.

Ein faszinierendes Gedankenkonstrukt. Das allerdings viele tiefere philosophische Fragen zurück aus dem Keller holt, statt diese endlich unter dem Mühlrad deskriptiver Naturwissenschaft zu zermalmen.

 

 

Advertisements
Tagged with: , , , ,
Veröffentlicht in Blog, Theologie
One comment on “Die Fluktuation setzt sich fort
  1. ananda75 sagt:

    auch ich als Nicht-Physiker bin Fan der Quanten-Mechanik und hol sie auch gerne immer mal raus in allen möglichen Situationen des täglichen Lebens – das is manchmal ziemlich lustig :lol.
    Zitat eines Doktors der Physik „Ja klar, Ananda erklärt uns die Quanten-Physik“ – in der „Anwendung“ jedoch konnte er mir nicht widersprechen 😉

    Bleep 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 245 Followern an

Folge mir auf Twitter
%d Bloggern gefällt das: