Sprüche – Nr. 38

Unsere Gedanken bestimmen unsere Wahrnehmung der Welt und aller Dinge in ihr: Was ist gut und was schlecht, was schön und was hässlich, was glaube ich, wohin möchte ich heute und im Leben, was ist meine Identität…

Gedanken formen ein Bild von mir und von meiner Umgebung. Daraus entstehen Deutungen und letztlich Taten. Jeder einzelnen Handlung liegt ein Gedanke zugrunde.

Doch was bestimmt meine Gedanken? Warum denke ich, wie ich denke?

 

Mehr als auf alles andere achte auf deine Gedanken, denn sie entscheiden über dein Leben.
Sprüche 4,23

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: