Sprüche – Nr. 40

Wie oft bin ich ein Fähnchen im Wind, mal in die eine und mal in die andere Richtung wehend! Alles durchkalkuliert, nichts zu Ende geführt, jedem Zeitgeist hinterherlaufend.

Doch es gibt nur einen Weg, der mag zwar schmal sein, aber es ist ein einfältiger Weg, er ist geradlinig und nicht schwer zu gehen. Es ist der Weg der Treue, nur einen Namen kennend, der Weg des Liebenden und Gerechten, keine Nebenrechnungen in der Schublade versteckend, es ist der Weg der Nachfolge hinein in göttliche Liebe und Gerechtigkeit. Jesu spricht: „Ich bin dieser Weg“

Lass deine Augen geradeaus schauen, richte deine Blicke genau auf deinen Weg!Überlege, was du tun willst, und dann tu es entschlossen! Lass dich von der richtigen Entscheidung nicht abbringen, damit deine Füße nicht auf Abwege geraten.
Sprüche 4, 25-27
Advertisements
Tagged with: , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog, Sprüche, Weisheiten
2 comments on “Sprüche – Nr. 40
  1. Gefällt mir wirklich!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: