Rätsel

Elektrisiert rasen sie um den Gegenstand, der sie anzieht und sich ihrer Lust bemächtigt,
aber auch distanziert in Anstrengung hält, quälend um vielerlei Wege kreisen lässt.
Innerlich verzweigt, wird nach dem einen getastet, der nicht in die Irre führt,
es ist ein Experiment, dem die klackende Wanduhr Maß und Raum verschafft,
in ein Wechselbad aus Rausch und Enge führt. Durchdringend stoßen sie in
mehr Richtungen als das Gedächtnis zu behalten vermag. Große Mauern errichten sich
an den Weggabelungen, die sich zwangsläufig aus der Ausgangslage ergeben mussten.
Immer wieder zerschellen sie und werden im Aufprall doch nur noch geladener.
Hörensagen lassen vernehmen, er ist einen Spalt breit, sie denken, sie werden ihn weiten.
Leidenschaftlich weckt der bloße Gedanke die inneren Säfte. Je mehr trennende Mauern errichtet werden, desto drängender das Verlangen nach der Pforte, der engen.
Was den letzten Ausschlag aber gibt, kommt aus jener heraus, greift hindurch zu ihnen.
Ihrem Mühen ist im Schatten eine Grenze gesetzt, wäre da nicht der erleuchtende Funken,
der sich von hinten her durch den schmalen Weg von selbst zu ihnen aufmachte.
Seine Berührung lässt sie erwachen…Heureka.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: