Deine ausgestreckte Hand … wenn Gott antwortet

Es geschieht nicht oft, da bekommt man eine Antwort, da fügen sich die Zwischentöne zusammen zu einem leisen Flüstern Deiner Stimme. Genau muss ich zuhören, sensibel bleiben, Zufall und Rationalisierungen von mir weisen, jenen besonderen Moment auf mich wirken lassen, seine Tiefgründigkeit behalten, mich an Deinem Humor freuen, ihren Trost mir greifen.

Leise höre ich in den Augenblick hinein und weiß es, damit vergehen auch die suchenden Fragen, wenn A, so folgen auch B und C. Das Fundament stimmt. Wie liebevoll, einfühlsam ist die Botschaft, mystisch unaufdringlich, ins Natürliche eingesponnen, bedeutungsschwer, aber nur für mich.

Da fallen die Tränen meine Wangen hinab, ich lasse sie zu, spüre ihren Weg entlang, ein stilles Dankgebet auf den zum Strich zusammengequetschten Lippen. Ich schaue auf dein Bild, wach und fürsorglich, ich werde dich vermissen. Aber ich weiß es jetzt. Danke für alle Momente und Versöhnung für jene, die nie sein sollten. Auf wiedersehen Oma.

Advertisements
Tagged with: , , , , ,
Veröffentlicht in Blog
One comment on “Deine ausgestreckte Hand … wenn Gott antwortet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: