Sprüche – Nr. 46

Taten haben Konsequenzen. Diese können gravierend sein. Aber nicht alle sind irreversibel. Weise ist, wer sich selbst reflektieren und aus Fehlern lernen kann.
Fremde werden deinen Besitz an sich reißen; den Lohn deiner Arbeit genießt dann ein anderer. Schließlich bist du völlig abgemagert, du siechst dahin und stöhnst mit letzter Kraft: »Hätte ich doch die Warnungen ernst genommen! Warum habe ich mich nur gegen jede Ermahnung gewehrt? Warum habe ich meinen Lehrern keine Aufmerksamkeit geschenkt und nicht auf sie gehört? Fast hätte ich mich vor aller Augen ins Unglück gestürzt!«
Sprüche 5,10-14
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: