Rad ewiger Wiederholung

Das Rad ewiger Wiederholung dreht sich, erneut bin ich hier gelandet in der Zeit des Wartens…Advent… das Kirchenjahr ist ein geschlossener Kreis, Wiederholung des bereits bekannten. Was kann ich erwarten, wenn das Ziel dasselbe ist wie all die Jahre zuvor, nichts Unerwartetes am Horizont erscheint? Am 24.12.2019 wird es genauso sein wie dieses Jahr und dieses genauso wie all die Jahre zuvor…bis ich eines Tages den Kreislauf verlassen und mein letztes Weihnachten feiern werde.

Im krassen Kontrast zur Form, jener an die Jahreszeiten angeglichenen ständigen Wiederholung des Kirchenjahrs, steht dessen Inhalt, den gerade Advent und Weihnachten uns vermitteln. Sie sprechen von dem Einmaligen, dem Einen, dem Neuen, einem Wendepunkt der Geschichte, jener einen Anomalie im verdammten Kreislauf des im Alten Testament erzählten sich immer wieder wiederholenden Fluchs der Sünde. In dieser einen Nacht wurde geboren, was in der Schöpfung eigentlich keinen Platz mehr hatte, das von ihr unberührte, von IHM erfüllte Kind. In den Dreck des Stalls verbannt, später ans Kreuz genagelt, wurde die Hoffnung Realität, das Gericht über die Welt und ihre unentrinnbaren Kreisläufe ausgeführt, Tod und Teufel erschlagen.

Und ER sprach: „Siehe, ich mache alles neu!“ (Offenbarung 21,5)

Darauf hoffen wir (er)wartend im Advent, auch heute.

Advertisements

3 Kommentare zu „Rad ewiger Wiederholung

Gib deinen ab

  1. Es ist beides
    Bei mir wiederholt sich ja jährlich auch so einiges
    Weihnachts Urlaub
    Gleiches Ziel
    Gleiche Zeit
    Aber es ist nicht immer das Gleiche
    Auch wenn ich mit dem gleichen Zug am gleichen Tag um die gleuche gleiche Zeit fahre ist die Fahrt nicht immer gleich
    Und grad die Messe in der Heiligen Nacht
    Immer am 24.12.
    Immer um 22 Uhr
    Seit Jahren im Kloster Neustift
    Aber ich bin nicht die Gleiche
    Grad in der Wiederholung
    Grad im Gleichen
    Sehe ich mich in der Wandlung
    Im äußerlich Gleichen
    Sehe ich die Innere Entwicklung
    … wenn ich … wirklich DA BIN
    … es nicht einfach nur absolviere, über mich ergehen lasse …
    Dann ist es ganz sicher nicht das Gleiche

    Alles Liebe 💖

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: