Schlafgedanken

Aufs weinrote Leintuch gebettet, klitzeklein ein Lächeln im Traum hervorzaubernd, ruht dein Kopf und dein kleiner Körper hebt und senkt sich sanft im Schlaf. Ich stehe einfach nur dort und sehe dir und deiner Schwester zu, kann mich nicht umdrehen, kann nicht weitergehen. Ich will es einfrieren, das Hier und Jetzt, hoffentlich wird mein persönlicher Himmel das in sich retten können. Es klingt abgedroschen und für mich noch zu früh: Wie schnell die Zeit doch vergeht. Seit Kindestagen habe ich sie schon, diese Momente, die ich gerne einfrieren wollte. Im Wissen darum wie grau und welch ein Schatten ihrer selbst die Erinnerung nach nur kurzer Zeit sein wird.

Ich lächele auch und höre wie sich mein eigener Brustkorb heraushebt und zusammenpresst. Die Flurlampe bedeckt deine Gesichtszüge mit einem schmalen Licht, gerade genug dich zu erkennen, gerade genug dein Stirnruzeln oder jene von einer Traumrealität gemalten, winzigen Fingerbewegungen zu bemerken. Was wirst du noch werden, wie wirst du noch sein? Wie schön ist, was du jetzt schon bist. Bewahre dir ein bisschen von deiner kindischen Frohnatur und du dir von deiner Neugierde. Nichts soll diese zerquetschen, kein Schicksal sie trüb werden lassen. Wenn ichs nur mit Gewissheit versprechen könnte, nur wüsste, dass ich es fördere und nicht rückblickend behinderte. Schlaf, schlaf mein Kind, vertraue auf den Wind, weißt nicht wohin er geht, nur dass er weht, dich trägt, wenn du ihn weise und dir die Flügel nicht stutzen lässt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: