Blog-Archive

Sprüche – Nr. 44

In unserer Zivilisation haben wir es uns zur Gewohnheit gemacht, dass die Ablenkungen das Leben bestimmen, als seien sie dessen Erfüllung. Im Nebel der Ablenkungen verlieren wir das wahre Leben aus den Augen und irren richtungslos durch die Gegend. Der

Tagged with: , , , , ,
Veröffentlicht in Blog, Sprüche

Sprüche – Nr. 43

Es lockt uns immer genau dasjenige, das wir nicht haben. Das Essen auf dem Teller des anderen scheint immer schmackhafter als unser eigenes. Was wir dagegen besitzen, wird uns selbstverständlich und langweilig. Dieses unstete Verlangen verdammt uns dazu am Ende zu betrauern, was wir

Tagged with: , , , , ,
Veröffentlicht in Blog, Sprüche

Sprüche – Nr. 42

Viel wird geschrieben vom postfaktischen Populismus. Ob Trump wirklich so schlimm wird, wie seine Kritiker befürchten, oder er sich zum Heilsbringer aufschwingt, den seine Anhänger in ihm sehen, das kann nur die Zukunft zeigen. Aber aus biblischer Sicht rechtfertigt auch Erfolg nicht

Tagged with: , , , ,
Veröffentlicht in Blog, Sprüche

Sprüche – Nr. 41

In einer Welt, die immer nur redet, haben wir es verlernt wirklich zuzuhören. Kein Wunder wird auch die Stimme Gottes nicht mehr vernommen.   Neige dein Ohr zu meiner Einsicht Sprüche 5,1

Tagged with: , , , ,
Veröffentlicht in Blog, Sprüche

Sprüche – Nr. 40

Wie oft bin ich ein Fähnchen im Wind, mal in die eine und mal in die andere Richtung wehend! Alles durchkalkuliert, nichts zu Ende geführt, jedem Zeitgeist hinterherlaufend. Doch es gibt nur einen Weg, der mag zwar schmal sein, aber es

Tagged with: , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog, Sprüche, Weisheiten

Sprüche – Nr. 39

Trauen wir uns auch die Wahrheit zu sagen, wenn wir Nachteile davon haben? Und wie mutig sind wir, unsere „Wahrheit“ durch andere hinterfragen zu lassen? Ein Leben und Reden in voller Wahrheit braucht die Kraft, nicht an den eigenen Vorteil

Tagged with: , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog, Sprüche, Weisheiten

Sprüche – Nr. 38

Unsere Gedanken bestimmen unsere Wahrnehmung der Welt und aller Dinge in ihr: Was ist gut und was schlecht, was schön und was hässlich, was glaube ich, wohin möchte ich heute und im Leben, was ist meine Identität… Gedanken formen ein

Tagged with: , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog, Sprüche, Weisheiten

Sprüche – Nr. 37

Der Mensch – und ich im Besonderen – ist ein vergessliches Wesen. Wie gern hätte ich eine Festplatte im Kopf, die alles behält wie es abgespeichert wurde, das ganze Leben lang. Aber manchen geht es am Ende sogar so, dass

Tagged with: , , , ,
Veröffentlicht in Blog, Sprüche, Weisheiten

Sprüche – Nr. 36

Wir sind Gottes geliebte Kinder. Alles böse der Religionen kommt daher, dass wir Gott nicht als gnädigen Vater kennen, der unser Leben fördern möchte, sondern als strengen Befehlshaber oder gnadenlosen Henker. Vielleicht aber hatten wir in der eigenen Familie auch

Tagged with: , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog, Sprüche, Weisheiten

Sprüche – Nr. 35

Ein neuer Tag zum Trauern. Die Menschheit zeigt sich abermals von ihrer schlimmsten Seite. Gewalt im Namen gleich welchen Gottes ist niemals eine von Gott gesegnete Tat. „Du sollst den Namen des Herrn nicht missbrauchen.“ Es ist ein Werk des

Tagged with: , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog, Sprüche, Weisheiten

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 108 Followern an

website statistics