Blog-Archive

Gott der Brüste

Die mütterliche Seite Gottes Da Jesus Gott als den Vater anspricht und wir regelmäßig das Vater uns beten oder uns im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes bekreuzigen, fallen die mütterlichen Attribute Gottes oft leider unter den

Tagged with: , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog, Theologie

Warum bin ich?

Weil ich dich im Mutterleib gebildet habe, du bist wunderbar gemacht, das soll deine Seele erkennen. Ich sah dich sogar schon als du noch nicht gewesen bist, habe deine Tage in mein Buch des Lebens geschrieben, sogar alle, die noch

Tagged with: , , , , , ,
Veröffentlicht in Alltag, Blog, Theologie

Von der christlichen Prägung

Oft ist zu hören, das westliche Abendland sei christlich geprägt. Mir fällt dazu nur ein, wenn ich mich für christlich geprägt halte, sage ich über mich doch eigentlich nur eines aus: Ich bin kein Christ. Ein bekennender Christ würde niemals von

Tagged with: , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog, Theologie

Grenzen – Sinn und Überwindung

Ihr Sinn liegt in meinem Schutz. Ich brauche das Trennende, um selbst ein Ich werden zu können. Sie versichern mir, was in ihnen liegt, ist mein Verantwortungsbereich, was außerhalb steht, gehört einem anderen. Sie verhindern Übergriffe anderer Menschen und bewahren

Tagged with: , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Alltag, Blog, Theologie

Die Zahl 40

Sie hat in der Bibel und der jüdischen sowie christlichen Tradition eine besondere Bedeutung. Jetzt und hier steht sie für die 40 Tage des Fastens bis Ostern. 40 Tage des bewussten Entsagens, welche uns mit den anderen 40-gern verbindet: 40

Tagged with: , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Alltag, Blog

Gnade und Gericht

Es treiben sich zwei Extreme um, die ich hier in ihr Verhältnis setzen möchte. Im hier diskutierten christlichen Kontext will ich sie unter die Überschrift Gnade und Gericht stellen, ich könnte auch Evangelium und Gesetz oder Vergebung und Zorn Gottes wählen.

Tagged with: , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog, Theologie

Sprüche – Nr. 42

Viel wird geschrieben vom postfaktischen Populismus. Ob Trump wirklich so schlimm wird, wie seine Kritiker befürchten, oder er sich zum Heilsbringer aufschwingt, den seine Anhänger in ihm sehen, das kann nur die Zukunft zeigen. Aber aus biblischer Sicht rechtfertigt auch Erfolg nicht

Tagged with: , , , ,
Veröffentlicht in Blog, Sprüche

Ihr habt geschmeckt

„Ihr habt ja geschmeckt, dass der Herr freundlich ist“ 1. Petrus 2,3 So lautet die Losung des heutigen Tages. Lasst mich diesen Vers noch in seine umlegenden Verse einordnen. Auf diese werde ich später zu sprechen kommen: „Zu ihm kommt

Tagged with: , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog, Theologie

Was einem keiner sagt…

…wie viele Sorgen nach der Geburt auf einen kommen. Plötzlich sorgt man sich um alles. Denn gerade als Mann steht man oft hilflos daneben und kann bei den wirklich wichtigen Dingen kaum etwas aktiv beitragen. Meine Frau war nach der

Tagged with: , , , , , , ,
Veröffentlicht in Alltag, Blog

Die Bibel als Spiegel

Ich bediene mich eines Bildes des dänischen Existenzphilosophen und Theologen Søren Kierkegaard. Die Bibel sei wie ein Spiegel. In ihr spiegelt sich meine Existenz wider, durch sie spricht Gott in mein Leben hinein. Kierkegaard stellt uns nun vor die Frage:

Tagged with: , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog, Theologie