Schlafgedanken

Aufs weinrote Leintuch gebettet, klitzeklein ein Lächeln im Traum hervorzaubernd, ruht dein Kopf und dein kleiner Körper hebt und senkt sich sanft im Schlaf. Ich stehe einfach nur dort und sehe dir und deiner Schwester zu, kann mich nicht umdrehen, kann nicht weitergehen. Ich will es einfrieren, das Hier und Jetzt, hoffentlich wird mein persönlicher... Weiterlesen →

Ein Teil von mir bleibt hier

Seit langem habe ich einmal wieder ein paar Bilder und Videos aus meiner Studentenzeit angeschaut. Als mich mein früheres Ich auf eine Tour durch jenes kleine, runtergekommene, international besetzte Wohnheim genommen hat stockte mir der Atem. Ein Schwall an Bildern hat sich über mich ergossen, Gesprächsfetzen, Gerüche. Majestätisch, überwältigend, surreal als kämen sie aus einem... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: