Mauern hoch

Was mir gehört kann ich verlieren. Die Angst geht um, dass wir gefährdet sind. Sie treibt zu kämpferischer Kriegsrhetorik. Von Horden wird gesprochen, die uns überrennen und alles nehmen wollen, das uns gehört. Erinnerungen an die Völkerwanderung sollen dabei wohl geweckt werden, die dem römischen Reich in seiner Pracht und Stärke ein jehes Ende setzte.... weiterlesen →

Advertisements

Ein neues Triumphlied

Ich nehme dich an meine Hand, ein kraftvoller Sturm erfasst uns, alle Waffen fallen bedeutungslos auf den Boden, zersplittern im Staub der Geschichte. Dies ist mein Versprechen von der Welt, die kommen wird. Auf grüne Weiden führe ich dich, saftig wächst das Gras deine Schenkel hinauf. Wir setzen uns und jene alles transformierende Liebe strahlt... weiterlesen →

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: