Blog-Archive

Christentum als Subkultur?

Unsere Gesellschaft hat ihre liberalen Grundsätze nach mehr als 65 Jahren Grundgesetz  zutiefst verinnerlicht. Darunter stehen eine Reihe an Freiheiten, die wertfrei ein großes Spektrum möglicher Lebensentwürfe offen halten. Dieser breit gefächerte Pluralismus führte nach und nach fort von der

Tagged with: , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog, Theologie

Die Gemeinde Jesu – die Ausgestoßenen?

Geht man die Seligpreisungen (Mt 5) durch erkennt man das Gegenbild zur Welt wie sie ist. Selig sind hier die Besitzlosen, die sich in ihrer Besitzlosigkeit des Leids anderer Menschen annehmen und dieses Leid auf ihren eigenen Schultern mittragen, die

Tagged with: , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog, Theologie

Was ist vernünftig? – Alles ist vernünftig!

Ist es nicht faszinierend, dass jede Position – und erscheint sie mir aus meiner Sozialisation heraus auch noch so abwegig – mit nachvollziehbaren, vernunftuntermauerten Argumenten unterfüttert werden kann? Unser naturwissenschaftlich geprägter Verstand verlangt dagegen nach einer klaren Antwort. 1 +

Tagged with: , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog, Politik

Das Babylon System – systemimmanente Gottlosigkeit

Obgleich ich in meinem vorigen Beitrag den Gender-Pay-Gap zurückgewiesen habe, muss ich noch etwas zum Thema Ungerechtigkeit sagen. Ungerechtigkeit ist sehr wohl vorhanden und das systemimmanent. Aber auf einer weit höheren systemischen Ebene als die heimtückische Benachteiligung einzelner Personengruppen durch

Tagged with: , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Gesellschaft, Leben, Politik, Wirtschaft

Die Seligpreisungen als Auftrag sich zu verändern

Die Seligpreisungen sind eine herzerwärmende aber auch eine herausfordernde Botschaft von Jesus Christus an uns. Sie stellen seinem Projekt „Reich-Gottes“, wie im Himmel so auf Erden, eine Agenda. Die Seligpreisungen beschreiben einerseits sein eigenes und damit Gottes Wesen – Gott

Tagged with: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Gesellschaft, Theologie

Autoritär oder liberal – vom Gleichnis des verlorenen Sohns

Woran erkenne ich autoritäre Gedankenstrukturen, gleich welcher politischen Färbung? Der liberale Grundgedanke unseres Grundgesetzes besagt: Alle Macht geht vom Volk aus. Das heißt in einer repräsentativen Demokratie nicht notwendigerweise, dass jede Entscheidung per Volksabstimmung erfolgen muss, aber jede Machtausübung muss

Tagged with: , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Gesellschaft, Politik

Minenfeld Buschtrommel

Ich hörte wie da… über … sagte, das sei ja viel zu .. und ginge gar nicht. Wie dumm und wie rücksichtslos. Also tat ich, wenn … das von mir dachte, was sich gehörte und bestellte ihr in meiner Mail

Tagged with: , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Alltag, Gesellschaft, Konflikte, Leben

Der Traum von der Hoffnung

Sanft schwebt ihre Melodie hinab, ein wohltuender Ton wie wir ihn uns alle wünschten. Ein Ton aus unserem tiefsten Inneren, von dem wir einst als Kind feste träumten. Die Hoffnung das Trennende zu überwinden, von der Welt, die überwunden wird,

Tagged with: , , , , , , ,
Veröffentlicht in Gesellschaft, Politik

Wo kämpfen und wo sich arrangieren

Es gibt unabstreitbar Ungleichgewichte auf dieser Welt. Die einen bekommen weit mehr als sie benötigen und wissen nicht wohin mit ihrem Geld, die anderen leben von Tag zu Tag und wagen sogar den Schritt auf ein winziges Flüchtlingsboot zu gehen,

Tagged with: , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Gesellschaft, Politik

Vom Wahnsinn

Ein sicheres Zeichen des Wahnsinns: Wenn alle Scham verloren geht. Das würde dann wohl bedeuten unsere Gesellschaft steht ziemlich am Rande des Wahnsinns. Wenn ich mal wieder durch die privaten Sender zappe übersteigt das jedenfalls meine Schamgrenze. Und auch Blogs,

Tagged with: , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Gesellschaft, Leben