Dürrephase im Glaubensleben

Ich bin an einem interessanten und rätselhaften Punkt in meinem Glauben angekommen. Dieser Punkt der Dürre schlägt sich derzeit in wenig Inspiration für diesen Blog nieder. Zur Zeit schmecken mir fromme Phrasen und religiöse Sprüche, sogar mitreißender Lobpreis und faszinierende Gottesdienste, auch die tiefgründigste Theologie oder Gotteserkenntnis fade und wirklichkeitsfremd. Keine christlichen Aussagen erreichen mich... Weiterlesen →

Advertisements

Hinterfrage deinen Glauben

Nicht der blinde Glaube gehört zur Herausforderung des modernen Christen sondern der Glaube, der geboren wird aus stetigen Zyklen des Zweifels. Der blinde ist ein einfacher Weg, der nicht viel mehr benötigt als eine Autorität, der man die Verantwortung für sein Glaubensleben abgeben kann: Die Bibel und eine bestimmte Art der Auslegung, vielleicht auch eine... Weiterlesen →

Interview mit Sina Schreiber von Himmlisch Plaudern

Sina Schreiber ist bei den Internet Plattformen himmlisch-plaudern.de und christliche-partnersuche.de beschäftigt. Sie ist letztes Jahr auf mich zugekommen, ob ich als christlicher Blogger etwas hierzu schreiben möchte. Himmlisch Plaudern kannte ich zufälligerweise tatsächlich aus eigener Erfahrung, da ich dort vor Jahren einmal angemeldet gewesen bin. Dennoch reicht mein eigener, kurzer Erfahrungsschatz bei weitem nicht aus,... Weiterlesen →

Gott der ganz Andere, Unvergleichbare

In welcher Beziehung steht der Mensch zu Gott? Wie steht Gott zu den Menschen? Der Mensch kann sich nichts rühmen Sein bestes Werk ist und bleibt nichts wert vor Gott.  Vor den Menschen gibt es Gutes und Schlechtes, heroische Vorbilder, Künstler, Wissenschaftler. Vor Gott aber tritt ein Jeder nackt, ohne Anschauung der Person. So sehr... Weiterlesen →

Mit der Bergpredigt lässt sich keine Politik machen…

Mag das womöglich stimmen, die Ansprüche der Bergpredigt sind göttlicher Natur und die Systeme, in denen wir leben, folgen Logiken, die auf die Natur des Menschen abgestimmt sind. Die Liebe des Feindesliebenden landete bereits ein Mal am Kreuz, als Individuum kann man diese Konsequenz womöglich noch für sich persönlich ziehen, als Politiker aber schwerlich von... Weiterlesen →

Kleine Ermutigung

So viele Dinge machen im Leben erst dann Sinn, wenn ich aus meiner Welt aussteige und  von einer anderen Perspektive auf sie schaue. Da ich dies aber unmöglich je objektiv tun kann und selbst wenn ich es könnte zeitlichen Begrenzungen unterliege, erscheint mir so vieles sinnlos oder gar widerwärtig. Mein Verstand und die Vorstellungskraft ermöglichen... Weiterlesen →

Verletztes Kind

Irgendwo tief in mir gibt es auch dieses, wie die meisten Menschen, die ich kenne, ein solches in ihrem Herzen tragen. Es macht sich selten bewusst spürbar, lenkt vielleicht heimlich im Verborgenen die ein oder andere Kommunikation gegen die Wand. Aber da mein verletztes Kind nicht durch schwere Traumata ein krankhaftes Ausmaß angenommen hat, kann... Weiterlesen →

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: