Heilige Sanftmut

In politisch aufgeheizten Zeiten ist sie vielleicht die verlorene Tugend. Leider trifft das häufig auch auf Christen zu. Hat man politischen Ungemach entdeckt wird schnell das Kommentarfeld geöffnet oder vielleicht sogar ein Buch veröffentlicht, um mit aller Stärke gegen den als böse erkannten Feind anzupredigen. Wir haben das zuletzt bei den G20 Protesten erlebt. Politisch... Weiterlesen →

Advertisements

Tumult in meinem Kopf

Tumult von Stimmen in meinem Kopf, erdrückend dunkle Wolken legen sich auf meine Gedanken. Welche Zukunft liegt noch vor mir und wohin wird sie führen, ein Kreiseln um das Loch im Herzen, das mich ins Nichts hineinsaugt. Wie viel meiner Vorfahren liegt in mir und verstreut mit der Zeit seinen unguten Samen? Werde ich so werden wie sie,... Weiterlesen →

Segne deine Feinde!

Heute habe ich von einer Gebetserhörung zu berichten. Das Wort Feinde aus der Überschrift ist allerdings stark übertrieben. Doch glücklicherweise funktioniert das, wovon ich jetzt erzählen möchte, auch bei geringerem. Alles fängt an bei einer Kollegin, die wann immer ich bei der Arbeit auf sie stoße gereizt auf mich reagiert. Der Grund ist mir schleierhaft,... Weiterlesen →

Grenzen setzen für Harmoniemenschen

Es ist eine der schwersten Übungen, die Harmoniemenschen wie ich unterlaufen müssen. Für einen Christen wird sie noch einmal schwerer, will man doch Jesusgleich allen Menschen helfen. Aber manchmal und insbesondere in geschäftlichen Belangen oder gegenüber dem Chef ist es unbedingt notwendig Grenzen zu setzen. Ohne Grenzen droht die Gefahr zum Lastenträger zu werden für... Weiterlesen →

Von Menschen und Göttern

Ein Film aus dem Jahr 2010. Er beschreibt das traurige Schicksal eines algerischen Klosters, in dem 1996 sieben christliche Mönche von Islamisten ermordet wurden. Damit skizziert er mit sehr eindrücklicher Atmosphäre jenen islamistischen Terrorismus, der fast 20 Jahre später so grausame Dimensionen angenommen hat. Gleichzeitig zeichnet er ein differenziertes Bild des Islam, die muslimischen Anwohner... Weiterlesen →

Gnade – ihre essenzielle Bedeutung für Beziehungen

Was das Wort Gnade bedeutet lernt man selbst als Christ eigentlich erst so richtig in engen Beziehungen. Dort ist sie dafür umso wichtiger. Keine gute Beziehung funktioniert ohne sie. Denn wir alle sind fehlbare Menschen und jeder von uns hat seinen eigenen Dickkopf. Wenn dann einmal nicht alles so läuft wie man es sich vorstellt,... Weiterlesen →

Von der Familie und meinem Wunsch nach Harmonie

Tief sind die Gräben, die meine Familie durchziehen. Wenig heile Plätze gibt es hier zu finden. Die Ehe meiner Eltern und meine Beziehung zu meinem Bruder funktionieren, vor allem die Beziehung zu meinem Bruder. Aber mein Vater ist mit seiner kompletten Familie zerstritten und meine Mutter mit dem Rest ihrer. Als Folge dessen sind auch... Weiterlesen →

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: