Der November und mein Seelenleben

Novembergrau breitet seine ermattenden Fänge aus. Wenn ich morgens aufstehe steht noch keine Sonne am Himmel, diese wird sich nur mit viel Glück noch im Laufe des Tages am Firmament zeigen. An einem besonders guten Tag darf ich in Bus oder Bahn ihren Sonnenaufgang miterleben. Er ist eine innere Referenz auf meine eigene Vergangenheit, tiefenpsychologische... Weiterlesen →

Advertisements

Im Geist ist Kraft

Kein Bös und keine Lüge kann hier noch verweilen, wenn mit großer Wucht der Atem Gottes übers Land zieht. In der Wahrheit, die seinen Sohn verkündet, bekräftigt er uns eine gänzlich neue Wirklichkeit, noch unsichtbar und doch schmeckbar von ihm umschlungen. Was andere Ende nennen, heißt in ihm Auferstehung, in Mitten der Dunkelheit brennt sein Leuchtfeuer der... Weiterlesen →

Stärke im Kleinen

Beachtet wird das Große, denn es weiß auf sich aufmerksam zu machen. Doch eine große Bestimmung erntet, was nicht nach eigener Kraft und Expansion lüstet. Ein solcher Mensch konzentriert  alles auf einen Punkt, der zu winzig ist ihn zu messen. Aber er verändert aufgrund seiner einfältigen Fokussierung die Welt. Nicht das eigene Glück und das... Weiterlesen →

Meine Kraft ist in den Schwachen mächtig!

Ein Widerspruch in sich, Kraft, schwach und mächtig in direkter Reihenfolge zu nennen, ja in eine unmittelbare Kausalität zu setzen? So scheint es auf den ersten Blick. Aber wir haben es hier nicht mit irgendeiner Kraft und irgendeiner Macht zu tun. Diese Kraft, von der ich spreche, ist nicht von dieser Welt, sie ist an... Weiterlesen →

Liebe

ist die lodernde Flamme, die mir die Leidenschaft und den Willen gibt aufzustehen und mich für dich einzusetzen. Ihr Strahl verbindet mich mit dir, ihr Licht ist meine Lampe in Zeiten der Finsternis. Wenn mein Verstand nicht glaubt, sich in kaltem Kalkül oder Wissen verliert, dann hofft die Liebe, dann führt sie fort von mir,... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: