Vom Sich-Loslassen

Kalter Nebel senkt sich nieder auf die großgewachsene Stadt, hüllt sie in einen dickflüssigen Schleier, dass man trotz des lauten Trubels die einzige Seele zu sein schien. Ich wate vorwärts, werde allmählich vom Dunkel des Nebels verschluckt. Schwarze Stiefel trommeln dumpf auf dem brüchigen Boden, der in gleichgültiger Starre zum Eingang führt. Nur Silhouetten schwach... Weiterlesen →

5 Schritte zur Vergebung – Angelehnt an Anselm Grün

Gestern war ich auf einem Vortrag von Anselm Grün. Eine Person mit wahrhaft glühender Aura. Dabei hängen geblieben sind u.a. seine 5 Schritte zur Vergebung, die ich auch hier mit eigenen Worten widergeben möchte. Den Schmerz zulassen Nicht so tun als sei alles sofort vergeben und vergessen, nicht den anderen schon gleich entschuldigen und möglichst... Weiterlesen →

Die Zeit festhalten

Du kannst sie nicht einfach stoppen, das Rad zurückdrehen und noch einmal bei jenen Menschen in jenen Momenten sein, die dich so zum Lachen, deine Synapsen derart zum Leuchten brachten. Ich bewege mich vorwärts durch den Strom der Zeit, verändere mich, meine Umgebung und Arbeitsstelle. Und dasselbe tun jene liebgewonnen Personen der Vergangenheit. Auch sie... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: