Keuschheit

Wir kommen hiermit zu der für den modernen Leser altmodischsten Frucht des Heiligen Geistes. Die längst aus unserem Wortschatz verbannte Vokabel heißt Keuschheit, im biblischen Sinn geht diese aber über das Sexuelle hinaus und wird daher auch mit Selbstbeherrschung übersetzt. Sie ist eine sehr wichtige Eigenschaft, die keineswegs  Lustlosigkeit oder Freudlosigkeit bedeuten darf. Man bedenke hierbei nämlich, dass Freude... Weiterlesen →

Ich kann meinen Nächsten nicht leiden

Wie soll ich ihn je lieben? Mein Nächster kann manchmal ein richtiges Arschloch sein. Ich komme mit ihm einfach nicht klar. Entweder auf persönlicher Ebene oder auf Ebene unserer Werte, es liegen Welten zwischen uns. Vielleicht ist er gar kein übler Kerl, aber unsere Persönlichkeiten sind einfach zu verschieden, wir finden kein gemeinsames Gesprächsthema und... Weiterlesen →

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: