Was kriecht da in deinem Kopf?

Das vergehende Licht am Abend, noch einmal zum Sterben rot aufleuchtend, bereitet der Finsternis den Weg. Was kriecht da in deinem Kopf, die Glieder erfassend, mit sich in eine Welt der Gewalt reißend? Es ist nur der Kopf, alles, das du bist. Erinnerungen von uns als Kindern überlagern die Wirklichkeit. Was ist nur geschehen zwischen... Weiterlesen →

Dürrephase im Glaubensleben

Ich bin an einem interessanten und rätselhaften Punkt in meinem Glauben angekommen. Dieser Punkt der Dürre schlägt sich derzeit in wenig Inspiration für diesen Blog nieder. Zur Zeit schmecken mir fromme Phrasen und religiöse Sprüche, sogar mitreißender Lobpreis und faszinierende Gottesdienste, auch die tiefgründigste Theologie oder Gotteserkenntnis fade und wirklichkeitsfremd. Keine christlichen Aussagen erreichen mich... Weiterlesen →

Menschliche Suche nach dem Sinn

Die Sehnsucht nach ihr steckt tief in der menschlichen Psyche verankert. Sinnsuche beginnt allerdings nicht erst bei der Frage nach dem Letzten, Absoluten, bereits viel früher werden ihre Spuren sichtbar. Die bloße Existenz all unserer Technologie ist eine sichtbare Manifestation des Wunsches Zusammenhänge verstehen zu wollen. Etwas im Menschen eröffnet ihm ein Reich von Fragen,... Weiterlesen →

Was wenn die Zukunft ganz anders wird…

Wir leben in einer Zeit des stetigen Wandels und der Veränderung. Die Digitalisierung vernetzt unsere Welt und die vielen uns zur Verfügung stehenden Informationen in einem nie da gewesenen Maß, die Energiewende bringt neue Technologien hervor, Windparks und Elektroautos bestimmen unsere Zukunft. Aber dem möchte ich ein Gedankenexperiment entgegenstellen: Was wenn all das nur das... Weiterlesen →

Das Meer des Lebens

Ins große Meer des Lebens geworfen, mit beiden Armen paddelnd, immer den Blick nach vorne, wissen wir keine Koordinaten, steuern blind in den Ozean hinaus. Wir sind in diesem Wasser gelandet, ohne auch nur über die nächste Welle schauen zu können. Mit jedem Armzug raffen wir uns auf, dass wir den auf uns niederstürzenden Kräften widerstehen, nicht untergehen.... Weiterlesen →

Sinnlosigkeit

Ein großes Warum steht im Raum und stiert uns an. Wieso ist die gegenwärtige Zeit so sehr von Blut durchtränkt? 10 sind schon wieder gestorben, nicht durch ein Unglück wie eine Naturkatstrophe oder durch einen Fehler wie beim Autofahren, sondern gezielt durch einen anderen Menschen hingerichtet. Und das ohne jeglichen Sinn, da steckte keine große... Weiterlesen →

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: