Verdunkelt der Lockdown mir die Sinne?

Mir geht es in dem Lockdown im Grunde recht gut, ich habe meine Familie um mich, bin nie einsam, habe eine sichere Arbeitsstelle, Homeoffice hat auch seine guten Seiten und ich fühle mich sehr gesund. In diesem zweiten Lockdown geht alles viel einfacher von der Hand als noch im Frühjahr. Die Mädels sind mittlerweile ein... Weiterlesen →

Sorgen abgeben

Im Gleichnis warnt Jesus vor den Sorgen des Alltags, welche den guten Samen ersticken und verhindern, dass ein Mensch Frucht bringen kann (u.a. Markus 4,19). Sie wirken lähmend und rauben die Kraft und ja sogar den Blick, welche es ermöglichen etwas auf die Beine zu stellen. Angst ist das gefährlichste Gift, es zerfrisst die Seele... Weiterlesen →

Was einem keiner sagt…

...wie viele Sorgen nach der Geburt auf einen kommen. Plötzlich sorgt man sich um alles. Denn gerade als Mann steht man oft hilflos daneben und kann bei den wirklich wichtigen Dingen kaum etwas aktiv beitragen. Meine Frau war nach der doch sehr anstrengenden Geburt schwach und musste sich eigentlich erholen, konnte es aber nie richtig,... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: