Wann ist ein Gottesdienst ein Gottesdienst?

Seit wir eine #Hausgemeinde haben treibt mich diese Frage immer wieder um. Was zeichnet einen richtigen #Gottesdienst aus? #Schweitzer #Kirche #Liturgie #Meditation #Spiritualität #Gemeinschaft

Advertisements

Warum ist die Ehe für alle unter Christen so ein Streitthema?

Seit langem herrscht in der evangelischen Kirche ein Streit zwischen linksprotestantischen und z.B. pietistischen Strömungen. Ich möchte darauf eingehen, warum das christliche Eheverständnis die Ehe für alle zu diesem Streitthema werden lässt und dass es m.E. bei dem von beiden Seiten so unterschiedlich gedeuteten Begriff der Ehe auch keinen Konsens geben wird. Für viele Christen... Weiterlesen →

Innerster Ort der Stille

In mir befindet sich ein stiller Ort, tief muss ich graben ihn zu erreichen. Irgendwo jenseits des Trubels der alltäglichen Gedanken, vorbei an meinen unterbewusstesten Gefühlen und Prägungen, immer weiter hinein in mich muss ich ziehen, um ihn zu sehen. Er liegt jenseits der von Sünde entstellten Seele, die sich über ihre Gutheit stets aufs... Weiterlesen →

Minimalismus

Minimalistisch leben heißt der neue Trend, den nun auch meine Frau entdeckt hat. Dies Dank unserer Tochter und der Frage, welche Welt wir ihr einst überlassen werden. Minimalismus bedeutet, sich unserer Konsumgesellschaft so weit zu entziehen, wie es möglich ist. Wie weit es möglich ist, darüber gehen die Meinungen natürlich weit auseinander, man kann diesen... Weiterlesen →

Wo sich die Nacht niedersenkt

Wo sich die Nacht nieder auf unseren Halbkreis dieser Erde senkt, erwachen im  Menschen versteckte Empfindungen. Die eine Seite der Tierwelt begibt sich nun schlafend zur Ruhe, während die andere eine ganz neue Lebenswirklichkeit mit ihrer Nachtschwärmerei errichtet. Der Mensch darf sich erwählen, zu welchen von beiden er sich gesellt. In mir wächst eine in... Weiterlesen →

Zur Ruhe kommen

Meine Tochter macht derzeit enorme Entwicklungssprünge. Sie kann sich inzwischen in beide Richtungen drehen und diese neue Fähigkeit wird nun bei jeder sich bietenden Gelegenheit angewendet. Zum ersten Mal in ihrem noch kurzen Leben erfährt sie eine Form von Selbstbestimmung, die sie ganz offensichtlich sehr genießt. Sie kann sich nun tatsächlich durch den Raum bewegen. Ihr... Weiterlesen →

Die Frucht des Friedens

Was bedeutet uns das Wort Frieden eigentlich, haben wir doch nie den Krieg kennengelernt? Es ist etwas Unwirkliches für uns geworden, das Klischeewort einer in Oberflächlichkeiten dümpelnden Gesellschaft, die Frieden mit Konfliktlosigkeit verwechselt und damit den Nährboden für zukünftigen Unfrieden legte. Was wünscht du dir? Weltfrieden, so das Klischee des gut meinenden, wenig von der Welt verstehenden,... Weiterlesen →

Hass ist Ballast

Im Geist bleibt nichts wie es einmal war, die Sinne und das Denken werden umgestaltet und auf eine frische Weise mit neuen Wahrnehmungen ausgestattet. Altes wird dabei zurückgelassen. Es ist ein innerliches Ausmisten. Hass ist dabei eine der ersten Regungen, die verdrängt wird. Es ist ein Gefühl, das uns schützen soll, vor fremden Übergriffen und inneren... Weiterlesen →

Überwindung des Christentums

Zu überwinden ist dabei allerdings nicht das Christen sondern der kleine Suffix -tum. Wir benötigen keine Rituale und auch keine Häuser aus Stein, keine goldenen Statuen und schon gar nicht Prinzipien und Regeln. Unser Glaube orientiert sich an Christus, den wir als lebendige Offenbarung Gottes erleben und dem wir in unserem Nächsten begegnen. Die Orientierung... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: