Vom Fall der menschlichen Eitelkeit

Im Gebet wende ich mich jener Kraft zu, die meine Begrenztheit übersteigt. Mein Verstehen stößt heute wieder an eine Mauer, da wo ich auf das Leid stoße, das Böse, das mordend durch die Straßen marschiert. Schockstarre macht sich breit und mit ihr die Angst vor dem Unheil, das auch für mich und jeden von uns... Weiterlesen →

Das Leiden Gottes…

...in einer gottlosen Welt. Nicht erst durch die Gewalt, die diese Erde kalt überzieht, erkennen wir wie fern sie Gott doch ist. Wir erleben das Leiden an allen Enden, Innen wie Außen sucht es uns heim bis in die existenziellsten Teile unseres Lebens hinein. Als Gläubige, die sich auf Gott ausrichten wollen, neigen wir nun... Weiterlesen →

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: