Besonnen und nüchtern

"Seid nun besonnen und nüchtern zum Gebet. Vor allen Dingen habt untereinander beständig Liebe" 1. Petrus 4,7-8 So lautet der Lehrtext der heutigen Losung. Besonnen und nüchtern scheinen zwei Vokabeln, die in Zeiten des aufgeregten Verschwörungstheoretikers, des besorgten Bürgers oder der wütenden Facebook Kommentare zu Fremdworten geworden sind. Unter diesen Kommentaren mag es durchaus Kritik an herrschenden... Weiterlesen →

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: